Torsten  Kosfeld                                Toto   

                                                                 

 


AKTUELL :

An die Ballermann-Idioten: Für euch war's Party-Urlaub, für Mallorca ein Fiasko

Alle haben sich ein Bein ausgerissen, damit Mallorca-Urlaub funktioniert.

Die balearische Landesregierung legte am Mittwoch die Schließung der Bier- und Schinkenstraße in Playa de Palma, sowie der Punta Ballena in Magaluf für zwei Monate mit sofortiger Wirkung fest. Eine harte Vorsichtsmaßnahme. Sie hatten genug von den Partys, die am Wochenende dort stattfanden und auf denen einige Touristen alle guten Corona-Vorsätze offenbar im Sangria ertränkten.

Es waren nur einige Einzelfälle, doch die Konsequenzen tragen alle.

So einfach ist das nun mal. Und so unfair.

Die Menschen der Tourismusbranche haben sich Mühe gegebenen, die Besucher zu schützen. Sie schraubten Plastikscheiben an den Buffets an, klebten Abstandsmarkierungen vor ihren Geschäften auf den Boden, applaudierten, als der erste Flieger aus Frankfurt nach der Corona-Pause landete. Sie konnten es nicht erwarten, dass die Saison wieder startete und waren auch darauf angewiesen, um ihre und die Existenz ihrer Mitarbeiter zu sichern.

Und auch die Touristen machten mit: Packten brav Masken in ihre Koffer, beantworteten die vielen Fragen bei der Einreise, zogen ihre Badetücher noch einen Sicherheitsmeter weiter weg vom Nachbarn. "Wir freuen uns doch, dass wir überhaupt wieder reisen können", sagten mir viele. Die große Masse hat sich auch auf der Bier- und Schinkenstraße zurückgehalten. Viele blieben unter sich, feierten weniger wild als die letzten Jahre. Ihre Zurückhaltung war aber offenbar umsonst.

Ein paar machen Party und alle müssen dafür büßen…

Denn einigen reichte das wohl nicht. Sie mussten unbedingt aus geteilten Eimern Cocktails schlürfen und lauthals miteinander grölen. Echt jetzt? Ernsthaft? Selbst in Kirchen summen die Menschen nur noch hinter ihrem Behelfsschutz. Dachten die, auch Corona macht im Urlaub Sommerpause?

Es ärgert mich, weil es so unnötig ist, peinlich und vorhersehbar. Vorhersehbar, weil nach dem sprichwörtlichen kleinen Finger immer gleich nach der ganzen Hand gegriffen wird.

Peinlich, dass es Leute gibt, die an nur einem Wochenende Eigenverantwortung scheitern. Und vor allem unnötig, dass diese Minigruppe der breiten Masse den Urlaub versaut.

An die Ballermann-Idioten: Ihr liebt Mallorca? Na sicher. Ihr seid unfair gegenüber den Spaniern, die zu Recht stolz sind auf ihre nun niedrigen Infektionszahlen, unfair gegenüber den Gastronomen, die auf das Sommergeschäft in den Partymeilen angewiesen sind und vor allem unfair gegenüber all den anderen Touristen, die vielleicht gerne gemäßigt ein Bier auf ihrer geliebten Schinkenstraße getrunken hätten. Das habt ihr für sie jetzt unmöglich gemacht.

Die Spaßbremsen sind nicht die anderen. Die Spaßbremsen seid ihr. Ihr habt den Ballermann zum Erliegen gebracht, die eigene Fete gesprengt. Sowas idiotisches. (Quelle: Watson)

 



 




   Einmal im Jahr heißt es..." Ab in den Flieger..."




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


                                                                                    BAR Sa Cova

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


ABER MALLE kann auch ganz anders........!!!!


MALLE ist nur einmal im Jahr....
Oleee...Oleee...und schalalaaa....!!!
Scheiss_drauf_Malle_ist_nur_einmal_im_Jahr.mp3 (3.41MB)
MALLE ist nur einmal im Jahr....
Oleee...Oleee...und schalalaaa....!!!
Scheiss_drauf_Malle_ist_nur_einmal_im_Jahr.mp3 (3.41MB)


                                                               !!! Wichtiger Hinweis !!!

                                            Menschen ohne Masken, dicht an dicht...

                   Ballermann in Corona-Zeiten geht natürlich leider überhaupt nicht... !!!


 

 

 

 

       http://www.mallorca-backstage.com/           

 

E-Mail
Infos
LinkedIn